Aktionstage – Menschen, Medien, Meinungsbildung

13.-15. Februar 2024 im Haus Dacheröden, Anger 37, 99084 Erfurt.

Wir alle sind täglich, ja stündlich, allen möglichen Arten von Breaking News ausgesetzt, über alle Arten von Medien, in allen Sparten des Geschehens, in allen Sektoren unseres Alltags. Diese Flut an Informationen und die darin präsentierten Sichtweisen können unsererseits weder quantitativ noch qualitativ überschaut oder gar durchdrungen werden.

Starke Angebote für kritische Meinungsbildung
Somit bewegen sie uns individuell und als Gesellschaft, von der Sache her wie auch emotional. Haben bestimmende Auswirkungen nicht nur auf unsere Gegenwart, sondern auch auf unsere Zukunft.

Sollten wir uns also aufmachen, aus ganz egoistischem Eigennutz heraus? Oder auch aus der Verantwortung für die eigenen Communities? Wie kann das gehen? – dazu wollen die Aktionstage Raum für Diskussionen, Werkzeuge & Methoden bereitstellen und Initiativen vorstellen.

Taucht ein in die Welt der Fakes, der Fakten, der Emotionen, der Tools: der Meinungsbildung, wie sie tagtäglich in uns und um uns geschieht. Wir sind Teil davon, ob wir wollen oder nicht.